Dominik Kaaser portfolio, projects, and weblog

Sehenswürdigkeiten

17 Februar 2008

Heute früh gab’s erstmal Frühstück mit ganz viel Croissants und heißem Kaffee. Dann ging’s auf zu La Défense:

Grande Arche

Um einiges Imposanter wirkt der Grande Arche natürlich in seinem natürlichen Lebensraum:

La Défense La Défense La Défense La Défense La Défense La Défense La Défense

La Défense La Défense La Défense La Défense La Défense

Dann ging’s auf zum Trimpfbogen:

Paris: Triumpfbogen Paris: Triumpfbogen

Rund um den Triumpfbogen ist übrigens ein mehrspuriger Kreisverkehr, ohne Straßenmarkierungen. Die sind überhaupt Mangelware in Paris. Wie oft es da wohl kracht?

Kreisverkehr in Paris

Auf dem Weg zum Louvre sind wir dann am Obelisk vorbei gekommen:

Pariser Obelisk Springbrunnen neben dem Obelisken

Den Louvre haben wir vorerst noch nicht besucht, aber von außen wirkt er auch sehr Imposant:

Paris: Louvre Paris: Louvre Paris: Louvre

Direkt nebenan sind wir zuerst durch das unterirdische Einkaufszentrum Les Halles und dann zum Centre Pompidou gekommen. Interessant daran: Das Einkaufszentrum ist von außen eigentlich nicht zu sehen, und liegt zur gänze unter der Erde. Wenn man nicht danach sucht, findet man es nicht. Das Centre Pompidou widerum ist genauso unansehnlich wie auf dem Foto:

Paris: Centre Pompidou

Als letztes sind wir noch zum Rathaus („L’Hôtel de Ville“) gekommen. Sieht ganz nett aus:

Paris: L’Hôtel de Ville Paris: Inschrift auf L’Hôtel de Ville

© 2001–2018 Dominik S. Kaaser