Dominik Kaaser portfolio, projects, and weblog

Datei mit Leerzeichen am Ende löschen

22 Januar 2010

Aufgrund von einem lästigen Fehler im Windows lassen sich Dateien, die am Ende des Dateinamens ein Leerzeichen haben, nicht löschen, umbenennen, verschieben oder sonst irgendwie handhaben.

Lösung:

Über die Kommandozeile kann die Datei, hier "datei " direkt unter C: wie folgt gelöscht werden: del "\\?\C:\datei "

 

© 2001–2018 Dominik S. Kaaser